ZURÜCK
Neubau der Hotelfachschule geplant
07.06.2011

Die Hotelfachschule Belvoirpark hat dringenden Raum- und Erneuerungsbedarf. Sie plant für ihren Standort am Rand der denkmalgeschützten Grünanlage in der Enge einen Ersatzneubau, der die Nutzfläche annähernd verdoppeln soll und rund 25 Millionen Franken kosten wird. Ziel ist, auch unter den heutigen Bedingungen ein hochqualitative Ausbildung für Nachwuchs-Hoteliers anbieten zu können. Das Projekt wird am 7. Juni im Rahmen eines Anlasses den Mitgliedern des Quartiervereins präsentiert.