ZURÜCK
Markus Gumpfer neu im Vorstand des Quartiervereins
12.04.2012
Markus Gumpfer neu im Vorstand des Quartiervereins

Typischerweise finden die Generalversammlungen des Quartiervereins Enge an Orten statt, zu denen man normalerweise nicht einfach so Zugang hat. Weil jedoch in den oberen Stockwerken des Bahnhofs Enge feuerpolizeiliche Einschränkungen gelten, fand der statutarische Teil der GV im benachbarten Kirchgemeindehaus Enge statt. Als Vorstandsmitglieder bestätigt wurden die bereits ein Jahr aktiven Andrea Fischer, Petra Isenberg und Claudio Martelli. Neu in den Vorstand gewählt wurde Markus Gumpfer. Mit ihm ist nun auch die Bewohnerschaft des Hürlimann-Areals wieder im Vorstand vertreten. Der langjährige Revisor Reinhard Hartung wurde für seine Dienste verdankt und durch Christian Burger ersetzt.

Die Führung hinter den Kulissen des Bahnhofs Enge fand unter Führung von Architekt Markus Fischer statt, der sich als Heimatschutz-Experte mit dieser Art Bauten bestens auskennt. Besonders faszinierte die zahlreichen QVE-Mitglieder der ehemalige 1.-Klass-Wartsaal, der stilecht erhalten wurde. Den Zugang zu diesen Räumen gewährt hat Heinz Lips, VR-Präsident von REVIVAL Consulting, einem QVE-Mitglied und Mieter des Süd-Trakts des Bahnhofgebäudes. Das Unternehmen liess es sich auch nicht nehmen, die GV-Teilnehmer in den eigenen Räumen zu einem reichhaltigen Apéro einzuladen.