ZURÜCK
Guptas Wasserkessel auf dem Tessinerplatz
04.07.2012
Guptas Wasserkessel auf dem Tessinerplatz

Es ist mittlerweile eine Tradition: Wenn auf dem Tessinerplatz im Sommer Kunstwerke temporär ausgestellt werden, organisiert den Quartierverein einen Anlass, um der Bevölkerung die monderne Kunst näher zu bringen. Subodh Guptas überdimensionierter Wasserkessel passt nach dem Urteil der zahlreich erschienenen Mitglieder sehr gut an diesen Standort. Einfühlsam und spannend wurde das Werk durch Anna Helwing von der ausstellenden Galerie Hauser&Wirth vorgestellt. Sie empfahl allen Besuchern, auch weitere Werke des gesamtstädtischen Anlasses "Art in the City" zu besichtigen. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgten zwei Unternehmen aus dem Quartier: Das Hotel Ascot und die Weinhandlung Landolt, welche auf dem Tessinerplatz freundlicherweise den Apéro spendierten. Getrunken wurde selbstverständlich Engemer Wein vom Bürgli-Hügel.